01.12.2020 / 09:00 - 12:15 Uhr

Bioabfall aktuell

Die rechtlichen Anforderungen an die Bio- und Grüngutverwertung sowie ihre Auswirkungen in der Praxis

Unser Angebot

Das Web-Seminar beleuchtet unter anderem die jüngsten Änderungen an der Bioabfallverordnung und des Düngerechtes sowie deren Auswirkungen auf die Entsorgungswirtschaft. Expert*innen und Praktiker*innen aus der kommunalen Abfallwirtschaft beleuchten dabei speziell die Konsequenzen, Herausforderungen und Lösungsansätze für die Praxis der Kompostwirtschaft.

Zielgruppe

Der Infotag richtet sich an Geschäftsführung und Personen aus dem Vorstand sowie Fach- und Führungskräfte kommunaler Entsorgungsunternehmen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Fragen der Bioabfall- und Grüngutsammlung und -verwertung beschäftigen.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dr. Hubert Seier, DSC GmbH

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
Rick Sternberg, VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Dr. Hubert Seier, DSC GmbH

09:15
Aktueller Sachstand bei der Verwertung von Bio- und Grüngut
  • Stand der Bio-und Grüngutsammlung und -verwertung in Deutschland
    Zahlen - Daten - Fakten
  • Überleitung Rechtsrahmen (Düngerecht, Abfallrecht)

Dr. Martin Gehring, VKU

09:30
Aktuelles aus dem nationalen Dünge- und Abfallrecht und die Konsequenzen für die Kompostwirtschaft
  • KrWG: Vorgaben zur Bioabfallsammlung
  • BioAbfV: Neue Regelungen zu Fremdstoffgehalten in Bioabfällen
  • DüV: Kompostdüngung in „grünen“ und „roten“ Gebieten
  • EU-Düngeprodukteverordnung: CE-Kennzeichen für Kompost

Michael Schneider, VHE - Verband der Humus- und Erdenwirtschaft e.V.

10:15
Kaffeepause
10:30
Praxisbericht: Probleme und Herausforderungen durch die gesetzlichen Regelungen in der Bioabfallverwertung
  • Öffentlichkeitsarbeit/Verbraucherkommunikation
  • Grobaufbereitung Bioabfall
  • Kompostkonfektionierung
  • Siebüberlaufmanagement

Dr. Martin Idelmann, Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH

11:15
Praxisbericht: Qualitätssicherung von Kompostprodukten und Gärresten durch die neuen gesetzlichen Regelungen
  • Sortenreine Sammlung als Voraussetzung einer guten Qualität im Produkt Kompost - Auswirkungen von Störstoffen und Fehlwürfen
  • Verfahrenstechnische Fragestellungen und Möglichkeiten zur Einhaltung von rechtlichen Vorgaben aus der Bioabfallverordnung bzw. der zu erwartenden Novelle
  • Einfluss der Zusammensetzung des Bioabfalls sowie der Regelungen aus der Düngeverordnung auf die Vermarktung von Kompostprodukten

Dr. Anke Boisch, Stadtreinigung Hamburg

12:00
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
  • Schlussdiskussion und Fazit

Dr. Hubert Seier, DSC GmbH

12:15
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Dr. Anke Boisch
Stadtreinigung Hamburg
Dr. Martin Gehring
Dr. Martin Idelmann
Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH
Michael Schneider
VHE - Verband der Humus- und Erdenwirtschaft e.V.
Dr. Hubert Seier
Dr. Seier Consulting GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Philipp Paingt
Leiter VKU Akademie
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Rebecca Heinemann
Mitarbeiter Kundenservice

Jetzt Teilnahme sichern

290,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
250,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
340,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten, sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses Jahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK).

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter