Die Reise beginnt!

Jetzt ist es amtlich: Der VKU geht neue Wege und ist mit www.vku-innovation.de jetzt online. Das ist der offizielle Startschuss für die VKU Learning Journey. Als erster Wirtschaftsverband organisiert der VKU systematisch und kreativ die Zusammenarbeit mit Startups, Gründern und digital natives sowie seinen Mitgliedsunternehmen. Design Thinking, Prototyping und Pretotyping werden nicht nur in das Vokabular sondern auch in die Arbeitswelt der Kommunalwirtschaft Einzug halten. Am Ende steht ein Anfang. Der Anfang neuer Geschäftsmodelle, neuer Trends und neuer Produkte aber auch der Launch der VKU Innovationsplattform am 18./19. Januar 2017 in Berlin. #kommunaldigital ist nicht nur ein Hashtag, sondern das Ticket für eine aufregende Reise!

Entwicklung einer Digitalisierungsroadmap

Ein Gastbeitrag von Stefan Mierzowski, c.con Management Consulting GmbH

Die digitalen Handlungsoptionen sind bekannt vielfältig und erstrecken sich von der Nutzung digitaler Arbeitsmittel und -weisen, über die zunehmende Digitalisierung von Prozessen und Schnittstellen, den Ausbau digitaler Wege der Kundenansprache, bis hin zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. All dies birgt zudem, langfristig und konsequent zu Ende gedacht, immer eine Transformation der Unternehmenskultur und der Aufbau- und Ablauforganisation in sich.

Bei all den Möglichkeiten stellen sich den Unternehmen meist unterschiedliche Fragen, wie zum Beispiel: Was ist alles Digitalisierung? Was mache ich bereits? Was ist noch zu tun und wo sollte ich beginnen? Wie vermeide ich gegenläufige Entwicklungen? Wo lohnt es sich am meisten, zu investieren?

„Entwicklung einer Digitalisierungsroadmap“ weiterlesen

Orientierung im Digitalisierungs-Dschungel

Ein Gastbeitrag von Sven Krauter, Fontin & Company GmbH

Die Digitalisierung der Energiewirtschaft ist aktuell eines der meist diskutierten Themen der Branche. Es vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendeine Messe, Konferenz oder Publikation sich damit beschäftigt. Und beinahe jeder Verantwortliche eines Stadtwerks oder kommunalen Unternehmens hat die Digitalisierung inzwischen auf seiner Agenda stehen. Häufig jedoch fehlt den Entscheidern die Orientierung im Digitalisierungs-Dschungel, ausgelöst durch ein noch weitgehend unklares Verständnis des Themas und eine Fülle unterschiedlichster Meinungen und Ansätze.

„Orientierung im Digitalisierungs-Dschungel“ weiterlesen

Energieversorger: Vom „UTILITY“ zum „FLEXITILITY“

Ein Gastbeitrag von Thorsten Lenck, Energy Brainpool GmbH & Co. KG

In einem dezentralen Strommarkt, der geprägt ist durch eine Vielzahl diverser Akteure und Trends, sind vor allem (kommunale) Energieversorger vor die Herausforderung gestellt, sich zeitnah anzupassen und dadurch ihre Position am Markt auch langfristig zu sichern.

„Energieversorger: Vom „UTILITY“ zum „FLEXITILITY““ weiterlesen

Überblick: Seminarreihe Digitalisierung der Energiewirtschaft

Ob in der Energiegewinnung, beim Transport oder im Vertrieb: Die zukünftige Energiewirtschaft wird von digitalen Prozessen geprägt sein. Doch während das Thema auf zahlreichen Konferenzen meist sehr abstrakt diskutiert wird, liefern wir Ihnen eine Seminarreihe, die sich an der konkreten Umsetzung der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen orientiert.

„Überblick: Seminarreihe Digitalisierung der Energiewirtschaft“ weiterlesen

Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie in der Energiewirtschaft – Antworten auf die Digitalisierung finden

Ein Gastbeitrag von Björn Broda, Mainova AG

Nachdem in anderen Branchen wie dem Einzelhandel, den Medien oder der Industrie die digitale Transformation bereits in vollem Gange ist, hat das Thema die Energiewirtschaft erreicht. Die unter dem Oberbegriff der Digitalisierung diskutierten Anwendungsbeispiele reichen von virtuellen Kraftwerken über gezieltes Kundenmanagement bis hin Automatisierung von Netzanschluss- oder Abrechnungsprozessen.

„Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie in der Energiewirtschaft – Antworten auf die Digitalisierung finden“ weiterlesen

Den Wandel des Energiesystems gezielt nutzen

Ein Gastbeitrag von Ute Redecker, Siemens Deutschland

Das Energiesystem der Zukunft ist dezentral – und intelligent: Eine große Zahl dezentraler Kraftwerke liefert umweltfreundlichen Strom, flexible Verbraucher passen sich in Echtzeit an das aktuelle Energieangebot an, und dank neuer Speichertechnologien bleiben die Netze trotz fluktuierender Erzeugung immer stabil.

„Den Wandel des Energiesystems gezielt nutzen“ weiterlesen

Digitale Transformation als Führungsaufgabe — Mehr Tempo auf agilen Wegen

Ein Gastbeitrag von Dr. Steffen Frischat, ENTEGA AG

In den nächsten Jahren werden die Karten im Energiemarkt neu vergeben. Energiewende und Digitalisierung verändern den Markt fundamental und stellen Versorger vor die Aufgabe, neue Geschäftsmodelle zu definieren. In der Umsetzung zeigt sich deutlicher Gestaltungsbedarf.

„Digitale Transformation als Führungsaufgabe — Mehr Tempo auf agilen Wegen“ weiterlesen

Digitalisierung erlebbar machen

Ein Vorwort von Katherina Reiche

Die Digitalisierung bietet die Chance, wesentliche gesamtgesellschaftliche Herausforderungen, wie den demografischen Wandel oder die Energiewende ganz neu zu denken und zu gestalten. Sie greift mit großer Geschwindigkeit in die bestehenden Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsstufen ein, schafft aber auch neue wirtschaftliche Möglichkeiten.

„Digitalisierung erlebbar machen“ weiterlesen