12.01.2021 / 09:00 - 12:00 Uhr

Geschäftsfeld Glasfaser

Hausanschlüsse, Rechenzentren, Smart City & Co. – Möglichkeiten kommunaler Unternehmen beim Ausbau digitaler Infrastrukturen

Unser Angebot

Mit dem rasanten Anstieg von Homeoffice, Smart City Anwendungen, LoRaWan und der zunehmenden Verlagerung von Geschäften in das Digitale, steigt die Nachfrage nach schneller und stabiler Netzinfrastruktur immer weiter an. Doch Digitalisierung beinhaltet mehr als nur den Ausbau des Glasfasernetzes. Sie bietet vor allem auch einen Raum, in dem Unternehmen sich als digitale Infrastrukturanbieter etablieren können. Die Bereitstellung von Serverparks, Glasfaser-Hausanschlüssen oder Mobilfunkinfrastruktur sind nur einige der Möglichkeiten sich im Geschäftsfeld Glasfaser zukunftssicher aufzustellen. Erfahren Sie auf unserem Web-Seminar wo die Kommunalwirtschaft aktuell steht, welche Rolle Sie zukünftig einnehmen kann und welche Geschäftsfelder sich für kommunale Unternehmen jeder Größe lohnen.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an kommunale Unternehmen, die sich im Bereich Glasfasernetz breiter aufstellen oder einen Überblick über aktuelle Trends erhalten möchten. Das Web-Seminar richtet sich an Unternehmen jeder Größe.

Programm

9:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Katherina van den Berg, Referentin Telekommunikation, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Katherina van den Berg, Referentin Telekommunikation, VKU

9:10
Digitale Infrastruktur – Eine Chance für kommunale Unternehmen
  • Die Rolle der kommunalen Unternehmen bei der Digitalisierung
  • Wo stehen die kommunalen Unternehmen?
  • Die wirtschaftlichen Möglichkeiten für kommunale Unternehmen im Glasfaser Bereich
    • Ausbau von Funkverbindungen (Mobilfunk, WLAN)
    • Bereitstellung von Rechenzentren
    • Glasfaser Hausanschlüsse in ländlichen Regionen

Dr. Bernd Sörries, Leiter Abteilung „Regulierung und Wettbewerb“, Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste

10:00
Praxisbeispiel: Glasfaser in Neubaugebieten – Lessons Learned
  • Voraussetzungen für die Erschließung
  • Business Case vs. strategischer Netzausbau
  • Produktportfolio und Vermarktung
  • Chancen & Risiken
  • Lessons Learned

Christoph Busch, Geschäftsführung, ENTEGA Medianet GmbH

10:30
Kaffeepause
10:45
Praxisbeispiel: Rechenzentrum für die Schulen vor Ort
  • Erfahrungsbericht: Vom Aufbau bis zum Betrieb
  • Glasfaser Integration
  • Das Rechenzentrum vor Ort: Die kommunale Sicherheitsgarantie

Thorsten Streichert, Betriebsleiter, neu-itec GmbH

Richard Nonnemacher, Vorstand, IKT-Ost AöR

11:15
Praxisbeispiel: Glasfaser, LoRaWan, WLAN - Die Grundsteine der Smart City
  • Netze sind das Kerngeschäft der Stadtwerke – TK-Netze gehören dazu
  • Erfahrungsbericht aus dem Projekt Smart-City Emden
  • Warum sich digitale Infrastruktur für Stadtwerke lohnen

Manfred Ackermann, Geschäftsführer, Stadtwerke Emden

11:45
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:00
Ende des Web-Seminars

Referent*innen

Katharina van den Berg
Referentin Telekommunikation
Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Manfred Ackermann
Geschäftsführer
Stadtwerke Emden GmbH
Christoph Busch
Geschäftsführer
ENTEGA Medianet GmbH
Torsten Streichert
Betriebsleiter
neu-itec GmbH
Dr. Bernd Sörries
Abteilungsleiter Regulierung und Wettbewerb Prokurist
Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste
Richard Nonnenmacher

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen zwei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung und eine E-Mail mit Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Die Rechnung senden wir Ihnen 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail an die bei der Anmeldung angegeben E-Mail-Adresse.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unser Supportformular benutzen.

Christian Güse
Projektleiter VKU Akademie
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Rebecca Heinemann
Kundenservice

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter