26.05.2021 / 09:00 - 12:30 Uhr

Intelligente Lösungen für die Wasser- und Abwasserinfrastruktur

Von der smarten Wasserbedarfsprognose bis zur KI-unterstützten Zustandsbewertung
© noonyangchum@gmail.com - stock.adobe.com

© noonyangchum@gmail.com - stock.adobe.com

Unser Angebot

Die Digitalisierung findet in der Wasser- und Abwasserwirtschaft immer mehr Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten. Auch bei der Planung, für den Betrieb und die Instandhaltung von Leitungs- und Kanalnetzen bieten digitale Technologien ein zunehmendes Potential. Das VKU-Web-Seminar greift verschiedene Beispiele aus diesem Feld auf und zeigt Mehrwerte, die durch die Nutzung von Smart Data und künstlicher Intelligenz für das wasserwirtschaftliche Infrastrukturmanagement entstehen können.

Ihr Mehrwert

  • Sie erhalten einen Überblick über die Digitalisierung in der Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • 4 smarte Digitalisierungsprojekte zeigen Ihnen konkreten Nutzen auch für Ihre Infrastruktur

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte kommunaler Trinkwasserversorger und Abwasserentsorger, die sich mit digitalen Lösungsansätzen für Infrastrukturthemen für beschäftigen.

Programm

9.00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Marcel Fälsch, Fachgebietsleiter Wirtschafts- und Ordnungspolitik - Abteilung Wasser/Abwasser und Telekommunikation, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Marcel Fälsch, Fachgebietsleiter Wirtschafts- und Ordnungspolitik - Abteilung Wasser/Abwasser und Telekommunikation, VKU

9:10
Digitalisierung in der Wasserwirtschaft – Potentiale und Herausforderungen
  • Kommunale Unternehmen in der digitalen Transformation
  • Chancen und Herausforderungen für die Wasserwirtschaft
  • Digitale Transformation ist mehr als nur technologischer Wandel

Marcel Fälsch, Fachgebietsleiter Wirtschafts- und Ordnungspolitik - Abteilung Wasser/Abwasser und Telekommunikation, VKU

9:30
Leckageüberwachung mit LeakControl
  • BigData, Algorithmus, Online-Monitoring
  • Virtuelle Messzonen
  • Wasserverluste
  • Praxiserfahrungen

Lukas Holtmannspötter, Betriebsdirektion Unna, Gelsenwasser AG

10:15
Pause
10:30
Smarter Water - mit Daten zum effizienteren Betrieb in der Wasserwirtschaft
  • Prognose von Trinkwasserverbrauch mittels maschinellen Lernens
  • Prognose von Chemikalienkonzentrationen im Abwasser
  • Technische und organisationale Voraussetzungen für datengetriebene Projekte

Robin Schlenga, Senior Data Scientist, Ramboll Management Consulting
Fabian Geier, Senior Data Scientist, Ramboll Management Consulting

11:15
Anwendung digitaler Tools im Abwassernetz der Berliner Wasserbetriebe
  • Zustandserfassung im Kanalnetz mit Hilfe automatisierter und selbst lernender Bilderkennung (AUZUKA)
  • Unterstützung im Havarie-Fall mit dem digitalen ADL-Atlas

Alexander Ringe, Strategie und Unternehmensentwicklung Berliner Wasserbetriebe
Heiner Kretzer, Strategie und Unternehmensentwicklung, Berliner Wasserbetriebe

12:15
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.
12:30
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Marcel Fälsch
Verband kommunbaler Unternehmen e. V.
Lukas Holtmannspötter
Betriebsdirektion Unna
Gelsenwasser AG
Robin Schlenga
Senior Data Scientist
Ramboll Management Consulting
Fabian Geier
Senior Data Scientist
Ramboll Management Consulting
Alexander Ringe
Strategie und Unternehmensentwicklung
Berliner Wasserbetriebe
Heiner Kretzer
IT-Strategie / Projektleiter Digitalisierung
Berliner Wasserbetriebe

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Philipp Paingt
Leiter Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses Jahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor, Sie zum Versand des Abos oder zu weiteren Abo-Möglichkeiten zu informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter