Keine Chance dem Burnout - In 5 Schritten zu gesunden Beschäftigten

Keine Chance dem Burnout - In 5 Schritten zu gesunden Beschäftigten

Die Gefährdung von Stress und Überbelastung von Beschäftigten nimmt zu. Was kann ich tun, damit meine Beschäftigten psychisch gesund bleiben?

DearEmployee ist eine Workplace Mental Health Plattform die Arbeitgebende unterstützt, gesunde und motivierende Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeitenden zu schaffen, um psychische Krankheiten zu reduzieren und so die Produktivität der Beschäftigten zu steigern. Heute geht es um die psychische Gesundheit von Beschäftigten in einem Unternehmen. Dr. Amelie Wiedemann von DearEmployee GmbH erklärt fünf wesentliche Schritte zu gesunden Beschäftigten.

Erfahren Sie mehr im folgenden Video:

Video Url

Sie wollen mehr über das Thema Gesundheitsmanagement erfahren?
Wir haben da was für Sie!

Im Januar und Februar 2021 bietet die VKU Akademie den VKU-Online-Zertifizierungslehrgang: Betriebliches Gesundheitsmanagement in kommunalen Unternehmen. Jetzt buchen! Frau Dr. Wiedemann von DearEmployee steht Ihnen dann ganz persönlich als Seminarleitung und Referentin für Rückfragen zur Verfügung.

>> Hier gelangen Sie zum Event

Sie möchten mehr über das Angebot von DearEmployee für kommunale Unternehmen erfahren?

>> Hier erfahren Sie mehr über das Angebot für kommunale Unternehmen 

Nehmen Sie Kontakt auf und gehen Sie in den Austausch:

>> Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von DearEmployee GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

 

Neue regulatorische Anforderungen (wie das neue IT-Sicherheitsgesetz 2.0) und die Dezentralisierung der Energieversorgung bedeuten für Stadtwerke neue Anforderungen an die Informations- und Cyber-Sicherheit. Im Partner-Web-Seminar mit Cisco Systems GmbH wurde darüber gesprochen, „WIE“ Informations- und Cyber-Sicherheit organisationsübergreifend neu gedacht werden sollten und „WAS“ es an Fähigkeiten zu etablieren gilt, damit das Cyber-Risiko kontinuierlich minimiert werden kann und neue digitale Initiativen agil umgesetzt werden können.

Smart Region Südbaden

Thüga-Kompetenzcenter Innovation und die badenova-Tochter bnNETZE betreiben gemeinsam mit fünf Kommunen ein Smart-City-Reallabor. Projektziel ist die Umsetzung mehrerer möglichst verknüpfter Smart-City-Anwendungsfälle und der Aufbau einer „Smart Region Südbaden“. Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über das Smart-City-Reallabor in Südbaden. +++ Ein Beitrag der Thüga +++