Künstliche Intelligenz im Niederspannungsnetz

Künstliche Intelligenz im Niederspannungsnetz

Mit moderner Messtechnik und Data Science lassen sich Niederspannungsnetze automatisiert überwachen und optimieren. Dies zeigt ein gemeinsames Projekt der Stuttgart Netze, Smight und OmegaLambdaTec. Untersucht wurde unter anderem, wie sich Netzanomalien wie Kabelbrüche vor einem kritischen Netzausfall detektieren lassen und somit frühzeitig behoben werden können.

Verteilnetzbetreiber stehen heute vor neuen Herausforderungen. Die Netze unterliegen aufgrund der Einspeisung erneuerbarer Energien und auch dem dynamischen Energiebedarf von E-Fahrzeugen hohen Schwankungen. Dies erfordert ein besseres Verständnis der Auslastung, eine datengetriebene Optimierung und eine kontinuierliche Überwachung der Niederspannungsnetze.

Im VKU Talk-Interview besprechen und betrachten wir die gemeinsame Zusammenarbeit. Netzbetreiber Stuttgart Netze, Smight als Lieferant der Messtechnik und OmegaLambdaTec, als Data Science und KI-Lösungsanbieter - erschaffen neue Potenziale durch künstliche Intelligenz.

Vor welchen Herausforderungen stehen Netzbetreiber aktuell mit Blick auf die Niederspannung?
Welche speziellen Anforderungen von Netzbetreibern muss eine Messtechnik erfüllen?
Wie werden die installierten Sensoren ausgewertet? Was liefern uns die Messdaten?

Erfahren Sie konkrete Antworten und Einblicke in das Projekt im Video:

Video Url

Das könnte Sie auch interessieren

 

Die Anforderungen an eine effektive Datenanalyse steigen mit wachsenden Datenmengen täglich. Herausforderungen wie effektives Kundenmanagement, Prozesskosten oder Produktdesign müssen in Zeiten von Social Media und Co. gemeistert werden. Bauchentscheidungen sind da fehl am Platz. Die Stadtwerke Leipzig GmbH erklären, warum Sie sich für Tableau entschieden haben.

 
©Polack/adobe.stock.com

Am 26.05.2021 fand der DIGITALE STUDY TRIP | ISRAEL statt. Virtuell reiste der VKU e.V. – gemeinsam mit der Botschaft des Staates Israel und den Partnern GINSUM und der AHK Israel – in die „Startup-Nation“ zwischen Mittelmeer und Totem Meer! Unter dem Motto "Cyber Security und Datenökonomie – Anwendungen in der Startup-Nation Israel" wurden innovative Geschäftsideen präsentiert.