Stadt.Land.Digital – der Wettbewerb des BMWi für smarte und starke Städte und Regionen

Stadt.Land.Digital – der Wettbewerb des BMWi für smarte und starke Städte und Regionen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sucht mit seinem Wettbewerb Stadt.Land.Digital Visionen, Konzepte und fertige Projekte von Kommunen und kommunalen Unternehmen, um Städte und Regionen fit für die Zukunft zu machen. Der Gewinn: Eine Reise in eine Smart City Europas.

KommunalDigital News Wettbewerb Stadt.Land.Digital des BMWi

© VKU

Bewerben können sich alle, die digitale Ideen und Strategien für zukünftige Smart Cities und Smart Regions in den Feldern Bildung, Energie, Gesundheit, Mobilität und Verwaltung haben. Dabei ist es egal, ob es sich bislang erst um eine Idee, ein bereits fertiges Konzept oder um ein schon umgesetztes Projekt handelt.

Auf der Open Innovation Plattform können Bewerber ihre Beiträge noch bis zum 09. Dezember einreichen. Dort werden die Beiträge anschließend von Experten kommentiert und bewertet und gegebenenfalls für das Finale ausgewählt. Dieses findet am 16. Januar 2019 im Rahmen der Bundeskonferenz in Berlin statt, wo die Bewerber der vorausgewählten Einreichungen ihre Idee noch einmal live pitchen. Eine Jury bestimmt und kürt schließlich die drei Gewinner. Diese dürfen eine zweitägige Inspirations- und Lernreise in eine europäische Smart City antreten, auf der sie sich vor Ort mit Digitalisierungsakteuren austauschen können.

Der VKU ist offizieller Kooperationspartner des Wettbewerbs. Alle Infos: https://www.oip.netze-neu-nutzen.de
 

Das könnte Sie auch interessieren