Stadtwerke Schweinfurt gewinnen ersten Platz beim STADTWERKE AWARD 2021

Stadtwerke Schweinfurt gewinnen ersten Platz beim STADTWERKE AWARD 2021

Die Stadtwerke Schweinfurt wurden beim VKU-Stadtwerkekongress mit dem ersten Platz des STADTWERKE AWARD 2021 ausgezeichnet. Mit ihrem Projekt "Klimaneutrale Wasserversorgung in Mainfranken" denken die Stadtwerke Schweinfurt das Thema Sektorenkopplung bis zur Wasserversorgung weiter und verbinden es mit digitalen Prozessen.

Erfahren Sie im Video mehr über den Gewinner des ersten Platzes beim STADTWERKE AWARD 2021:

Video Url

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH gewannen den ersten Platz des STADTWERKE AWARD 2021 mit ihrem Projekt „Klimaneutrale Wasserversorgung in Mainfranken“. Die Stadtwerke Schweinfurt denken das Thema Sektorenkopplung bis zur Wasserversorgung weiter und verbinden es darüber hinaus noch vorbildlich mit digitalen Prozessen. Mit Hilfe dieser innovativen Kombination der Zukunftsthemen Sektorenkopplung, Wasserversorgung und Digitalisierung arbeiten die Stadtwerke Schweinfurt GmbH an der klimafreundlichen Wasserversorgung der fränkischen Trockenplatte. Hierzu errichten die Stadtwerke eine eigene Photovoltaik-Freiflächenanlage und stellen die gesamte Energieversorgung der Wassersparte auf Grünstrom um. Durch die Verknüpfung von Wasserspeicherreservoirs als Energiespeicher mit der PV-Anlage, einem Batteriespeicher und einem Blockheizkraftwerk soll der Eigenverbrauch weiter optimiert werden. Zudem wird Künstliche Intelligenz eingesetzt, um das komplexe, spartenübergreifende Gesamtsystem zu steuern und Prognosen für Verbrauch und Erzeugung zu verbessern. Die Wasserversorgung soll durch das Projekt „autark“ und damit zu 100% krisensicher werden. Bereits 2017 haben die Stadtwerke Schweinfurt den dritten Platz beim STADTWERKE AWARD gewonnen.

Mehr zum STADTWERKE AWARD 2021