25.08.2021 / 09:00 - 12:30 Uhr

Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

Was Sie zur Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten wissen müssen
Novelle_Eletrogesetz ©estradaanton - stock.adobe.com

Novelle_Eletrogesetz ©estradaanton - stock.adobe.com

Alternativer Termin: 10. September 2021

Unser Angebot

Der Bundestag hat am 15.04.2021 die Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) beschlossen. Zielsetzung der Novelle ist es, die Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten zu fördern und die Vorbereitung zur Wiederverwendung dieser Altgeräte zu erleichtern. Mit diesem VKU-Web-Seminar möchten wir Ihnen vermitteln, was Sie als kommunales Entsorgungsunternehmen zukünftig bei der Sammlung von Elektroschrott zu beachten haben und welche konkreten Handlungsmaßnahmen sich für Sie konkret aus dem Gesetz ableiten lassen. Die Novelle tritt am 01.01.2022 in Kraft.

Ihr Mehrwert

Teilnehmende erhalten u. a. Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was ändert sich durch die Novelle für die Praxis?
  • Wie muss die Sammlung von Altgeräten auf den Wertstoffhöfen organisiert werden?
  • Welche wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?
  • Wie kann die Wiederverwendung von Elektrogeräten gefördert werden?

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer*innen und Werkleiter*innen sowie Fach- und Führungskräfte kommunaler Entsorgungsunternehmen, insbesondere der Abteilungen Recht und Vertrieb sowie technische Bereiche.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer, Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS, VKU e.V.

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer, Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS, VKU e.V.

09:10
Das neue ElektroG: Ziele und Hintergründe
  • Hintergründe des Gesetzes
  • Entstehung und Anwendungsbereiche
  • Herausforderungen für die kommunale Entsorgungswirtschaft

Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer, Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS, VKU e.V.

09:45
Umgang mit Elektroaltgeräten auf den kommunalen Wertstoffhöfen
  • Neue Anforderungen an das Management von Elektroschrott
  • Behälterauswahl und korrekte Befüllung
  • Besonderheiten der einzelnen Sammelgruppen
  • Der Umgang mit Lithium-Batterien

Alexander Neubauer, Fachgebietsleiter Abfall- und Wertstofflogistik, VKU e.V.

10:45
Pause
11:00
Umsetzung und Chancen der Novelle im kommunalen Betrieb
  • Die kommunale Altgerätesammlung in der Praxis
  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen der E-Schrott-Entsorgung
  • Potentiale der Optierung

Torsten Höppner, Vorsitzender Fachausschuss Logistik, Abfallwirtschaft Südholstein GmbH – AWSH

11:30
Vorbereitung zur Wiederverwendung – Alles, was Sie dazu wissen müssen
  • Neue Zertifizierungsregelungen für die Wiederverwendung
  • Kooperationsmodelle mit Wiederverwendungseinrichtungen und gemeinnützigen Trägern
  • Umsetzung von § 17b ElektroG (neu) in der Praxis

Claudio Vendramin, Vorstand Arbeitskreis Recycling e.V., WIR e.V.

12:15
Q&A: Sie haben offene Fragen? Hier gehen wir gemeinsam in den Austausch.

Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer, Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS, VKU e.V.

12:30
Ende des VKU-Web-Seminars

Referenten

Dr. Holger Thärichen
Geschäftsführer der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Alexander Neubauer
VKU e.V.
Torsten Höppner
AWSH Abfallwirtschaft Südholstein GmbH
Claudio Vendramin
Vorstand Arbeitskreis Recycling e.V.
WIR e.V.

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Manuela Heinze
Senior Projektleiterin VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter