21.04.2021 / 09:00 - 12:30 Uhr

Steuern in der Entsorgungswirtschaft

Aktuelle rechtliche Entwicklungen und neue steuerliche Vorgaben

Unser Angebot

Dieses VKU-Web-Seminar informiert Sie über aktuelle Gesetzesänderungen, wichtige Bekanntmachungen der Finanzverwaltung und neue Rechtsprechungen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Auswirkungen der Neuregelungen und Gestaltungsmöglichkeiten. Wir bringen Sie auf den aktuellsten Stand in allen Fragen zum § 2b Umsatzsteuergesetz (UstG) sowie zu steuerlichen Regelungen bei der Entsorgung von Altpapier. Außerdem erfahren Sie, was bei der Vermeidung der Umsatzsteuer zu beachten ist und welche Herausforderungen es beim Vorsteuerabzug gibt.

Ihr Mehrwert

  • Sie erlangen das notwendige Wissen, um stets rechtssicher und steueroptimiert zu agieren.
  • Sie erhalten relevante Neuigkeiten zum § 2b UstG, zur Umsatzbesteuerung, Vorsteuerabzug u.v.m.
  • Sie tauschen sich mit Experten aus der kommunalen Praxis und Steuerberatung aus.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Vorstände und Werkleiter kommunaler Abwasser- und Abfallentsorgungsunternehmen sowie Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Steuern, Finanz- und Rechnungswesen, Buchhaltung, Controlling und Recht.

Programm

9:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Andreas Meyer, Bereichsleiter Finanzen und Steuern, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Andreas Meyer, Bereichsleiter Finanzen und Steuern, VKU

9:10
Aktuelle Entwicklungen bei § 2b UStG
  • Kurzüberblick über Regelung und Wirkungsweise
  • Aktuelle Entwicklungen, Neuerungen und Verschärfungen: Was ist zu beachten?
  • Praxisprobleme bei Umsetzung und Implementierung des § 2b UStG und ihre Lösung
  • § 2b UStG und Tax Compliance

Dr. Panagiotis Dodos, Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Steuerberater, PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

10:10
Steuerliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Entsorgung von Altpapier
  • Mitbenutzungs- und Nebenentgelte
  • Tauschähnlicher Umsatz
  • Steuerliche Folgen des Verkaufs von Altpapier

Andreas Meyer, Bereichsleiter Finanzen und Steuern, VKU

10:45
Pause
11:00
Überlegungen zur Vermeidung der Umsatzsteuer bei interkommunaler Zusammenarbeit / AöR
  • Einleitung: Verschärfung der Auslegung des § 2b UStG durch das Bundesfinanzministerium
  • Steuerbefreiung für Kostenteilungsgemeinschaften
  • Umsatzsteuerliche Organschaft
  • Nicht steuerbare Gesellschafterbeiträge

Dr. Andreas Erdbrügger, Rechtsanwalt und Steuerberater, Flick Gocke Schaumburg Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaft mbB

11:45
Herausforderungen beim Vorsteuerabzug aus gemischt genutzten Eingangsleistungen
  • Vorsteuerabzug: Grundsätzliches
  • Gemischt genutzte Verwendung
  • Zuordnung
  • Praxisbeispiele
  • Optimierung und Tax Compliance

Anja Kropidlowski, Steuern, Berliner Wasserbetriebe AöR

12:20
Gelegenheit für Ihre abschließenden Fragen
12:30
Ende der Veranstaltung

Referent*innen

Dr. Panagiotis Dodos
Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Steuerberater
PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Andreas Meyer
Bereichsleiter Finanzen und Steuern
Verband kommunaler Unternehmen
Dr. Andreas Erdbrügger
Rechtsanwalt und Steuerberater
Flick Gocke Schaumburg Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaft mbB
Anja Kropidlowski
Steuern
Berliner Wasserbetriebe

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses Jahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK).

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Durchführung des Web-Seminars möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Mit Erhalt dieser Bestätigung ist Ihre Anmeldung verbindlich. Wir behalten uns vor, das Web-Seminar abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter