02.07.2021 / 09:00 - 12:00 Uhr

Tax Compliance

Grundlagenwissen und Praxisbeispiele zur erfolgreichen Implementierung

Unser Angebot

Im Rahmen dieses VKU-Web-Seminares erhalten Sie rechtliches, steuerliches und organisatorisches Grundlagenwissen zur Implementierung eines Tax Compliance Managementsystem (TCMS). Sie erfahren, wie ein TCMS in der betrieblichen Praxis umgesetzt wird, welche Schritte beim Aufbau eines TCMS sowie im Projektablauf zu beachten sind und welche besonderen Herausforderungen es im Bereich Umsatzsteuer gibt. Ausgewiesene Experten berichten aus der Praxis kommunaler Unternehmen von Ihren Erfahrungen und geben Ihnen wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie ein TCMS in Ihrem Unternehmen erfolgreich umsetzen können.

Ihr Mehrwert

  • Sie erhalten rechtliches, steuerliches und organisatorisches Grundlagenwissen zur Implementierung eines Tax Compliance Managementsystem (TCMS).
  • Sie erfahren, wie ein TCMS in der betrieblichen Praxis umgesetzt wird, welche Schritte beim Aufbau eines TCMS sowie im Projektablauf zu beachten sind.
  • Sie lernen, die besonderen Herausforderungen im Bereich der Umsatzsteuer kennen.
  • Ausgewiesene Experten berichten aus der Praxis und geben wertvolle Tipps und Tricks, wie Sie ein TCMS in Ihrem Unternehmen erfolgreich umsetzen können.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen, die in den Bereichen Compliance, Finanzwirtschaft, Finanzbuchhaltung oder Steuern tätig sind.

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Andreas Meyer, Bereichsleiter Finanzen und Steuern, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Andreas Meyer, Bereichsleiter Finanzen und Steuern, VKU

09:10
Tax Compliance in kommunalen Unternehmen – Grundlagen, Problemschwerpunkte, Implementierung
  • Rechtliche und steuerliche Grundlagen
  • Aufbau und Struktur von Tax Compliance Managementsystemen
  • Problemschwerpunkte und Herausforderungen in kommunalen Unternehmen
  • Prozessablauf und Prozesssteuerung

Dr. Panagiotis Dodos, Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Steuerberater, PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

10:15
Praxisbeispiel - Einführung eines TCMS in einem kommunalen Unternehmensverbund
  • Herangehensweise bei der Implementierung des TCMS
    • Unternehmensanalyse
    • Unternehmensumfeld-Analyse
    • Einordnung des TCMS
  • ‎Kernelemente des TCMS
    • Steuerliche Pflichten
    • Internes Kontrollsystem
    • Tone from the Top
  • ‎Erfahrungen und Mehrwerte

Béla Szabó, Steuerberater, Leiter Innenrevision und Compliance, REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG

10:55
Pause
11:10
Einführung eines TCMS am Beispiel der Umsatzsteuer
  • Aufbau eines TCMS: Grundlagen, Handlungsbedarf und Projektvorgehen
  • Besondere Herausforderungen für den Bereich der Umsatzsteuer
  • Risikoanalyse und Risikobewältigung als wesentliche Bestandteile des TCMS
    • Beispiel 1: Ausgangsgutschriften an EEG-Anlagenbetreiber
    • Beispiel 2: Fiktive Hin-/Rücklieferung bei KWK-Anlagen gem. UStAE
  • Kosten und Nutzen eines TCMS für den Bereich der Umsatzsteuer

Karin Zensen, Abteilungsleiterin Steuern, NEW AG

11:50
Gelegenheit für abschließende Fragen
12:00
Ende der Veranstaltung

Referent*innen

Dr. Panagiotis Dodos
Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Steuerberater
PNHR Dr. Pelka und Sozien GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Andreas Meyer
Bereichsleiter Finanzen und Steuern
Verband kommunaler Unternehmen
Béla Szabó
Steuerberater, Leiter Innenrevision und Compliance
REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG
Karin Zensen
NEW AG

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Rebecca Heinemann
Kundenservice

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter