11.02.2021 / 09:00 - 12:00 Uhr

Innovationsmanagement in der Energiewirtschaft

Der erste Schritt auf dem Weg von der Idee zum marktfähigen Produkt
©whyframeshot - stock.adobe.com

©whyframeshot - stock.adobe.com

Unser Angebot

Ideen gibt es in Stadtwerken und bei Energieversorgern zuhauf. Mitarbeitende bringen diese über Verbesserungsvorschläge ein, Kund*innen in ihrem Feedback. Die Schwierigkeit liegt darin, diese Ideen auf ihre Marktfähigkeit hin zu bewerten und sie gegebenenfalls zunächst in ein minimal überlebensfähiges Produkt (Minimal Viable Product (MVP)) zu überführen. Hier setzt das Innovationsmanagement an und nutzt dafür hilfreiche Methoden und Tools. Neben einem Überblick über entsprechende Methoden und Tools erwarten Sie im Web-Seminar spannende Praxisimpulse von Branchenkollegen und die Möglichkeit, in Breakout-Sessions selbst aktiv zu werden.

Ihr Mehrwert

  • Praxisimpulse gewähren Ihnen Einblick, wie Ihre Branchenkollegen Innovationsmanagement einsetzen.
  • Sie erhalten Vorschläge für Tools, Methoden und Ansätze, die Sie direkt in Ihre Arbeit implementieren können.
  • In Breakout-Sessions werden Sie selbst aktiv und treten mit den Teilnehmer*innen in den Austausch.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Geschäftsführer*innen, Unternehmensentwickler*innen, Innovator*innen sowie Fach- und Führungskräfte in Stadtwerken und kommunalen EVU, die sich mit Geschäftsfeldentwicklung, Ideenfindung und -umsetzung beschäftigen.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Dr. Christiane Michulitz, Partnerin, BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Dr. Christiane Michulitz, Partnerin, BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

09:10
Ist erfolgreiches Innovationsmanagement eine Kulturfrage?
  • Von der Idee bis zum Produkt
  • Organisatorische Verankerung des Innovationsmanagements
  • Kreative Methoden & Tools
  • Herausforderungen beim Einstieg ins Massengeschäft

Sebastian Seier, Projekt-Manager im Partnerbereich Organisation & Prozessmanagement, BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

10:00
Einblicke ins pragmatische Innovationsmanagement bei der SWU
  • SWU IdeenSpeicher als zentrale Datengrundlage
  • Prozesseinblicke von Auswahl bis zur Umsetzung
  • Innovation im Bereich Datenservice/Data Science

Dr. Fabian Feldhoff, Fachgebietsleiter Business Development, SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

10:35
Pause
10:50
Der Kreislauf der Veränderung – Keep up the Design Thinking Mindset
  • Die Stadien im Design Thinking Prozess
    1. Auftragsklärung und Empathie
    2. Prototypengenerierung
    3. Systemisches Denken
    4. Operatives Tagesgeschäft
  • Good Pracitces

Benedikt Stenzel, Projektmanager | Innovationsprojekte, Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

11:25
Breakout-Sessions
11:45
Zusammentragen der Ergebnisse und Erkenntnisse

Dr. Christiane Michulitz, Partnerin, BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

12:00
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Dr. Christiane Michulitz
Partnerin
BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH
Sebastian Seier
Projekt-Manager im Partnerbereich Organisation & Prozessmanagement
BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH
Fabian Feldhoff
Fachgebietsleiter Business Development
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Benedikt Stenzel
Projektmanager | Innovationsprojekte
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Manuela Heinze
Senior Projektleiterin VKU Akademie

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter