11.05.2021 / 09:00 - 12:15 Uhr

KI an der Vertriebs- und Kundenschnittstelle

Erfolgreiche Anwendungsfälle bei kommunalen Energieversorgungsunternehmen
KI_Energiewirtschaft_©kosssmosss - stock.adobe.com

©kosssmosss - stock.adobe.com

Unser Angebot

Lernen Sie in unserem VKU-Web-Seminar verschiedene Vorteile und Beispiele zu Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz und Data-Mining im Vertrieb und in der Kundeninteraktion kennen: Welche Use-Cases bestehen für kommunale Energieversorgungsunternehmen (EVUs), wo liegen die größten Potenziale? Wie lassen sich anhand von intelligenter Datenanalyse Kunden noch gezielter und individueller ansprechen? Wie können KI-Technologien die Produktivität und Wirksamkeit von Vertriebsteams verbessern? Und welchen Mehrwert bietet Künstliche Intelligenz dem Kundenservice? Referenten aus der Praxis stellen Ihnen spannende Use-Cases vor und geben wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Vertriebsaktivtäten und die Interaktion mit Ihren Kunden optimieren können.

Ihr Mehrwert

  • Überblick zu praxisrelevanten Anwendungsfeldern von KI in kommunalen EVUs.
  • Detaillierte Use-Cases zum Einsatz von KI an der Vertriebs- und Kundenschnittstelle kommunaler EVUs.
  • Konkrete Ansatzpunkte, wie KI-Tools Ihre Vertriebsaktivtäten und den Kundenservice verbessern können.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Geschäftsführende und Vorstände sowie Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken, die in den Bereichen Vertrieb, Unternehmensstrategie und -entwicklung sowie Innovation und Digitales tätig sind.

PROGRAMM

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Jonas Wiggers, Referent Grundsatz, Bereich Grundsatz, Strategie, Digitales, VKU

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Jonas Wiggers, Referent Grundsatz, Bereich Grundsatz, Strategie, Digitales, VKU

09:10
Chancen und Herausforderungen für den Einsatz von KI an der Vertriebs- und Kundenschnittstelle
  • Erfolgsversprechende KI Use Cases im Bereich der Vertriebs-/ Kundenschnittstelle
  • Welche Vorteile bietet der Einsatz von KI kommunalen EVUs? Was sind Hürden für die Einführung?
  • Wo stehen die kommunalen EVUs? Wo geht die Reise hin?

Dr. Matthias Postina, Geschäftsfeld Innovation, Leiter DataScience / Leiter Digital Factory, EWE AG

09:40
Mit Location Intelligence zum solventen Kunden – Mehr Trennschärfe im Antragsprozess
  • Intelligente Datenanalyse: Gezielte Selektion der Antragssteller in der Energiebranche durch die Verknüpfung von Geo- und Antragsdaten
  • Erfahrungen und Entwicklungspotenziale
  • Vorstellung des Projekts von der Idee bis zur Umsetzung

Glenn Boeckxstaens, Leiter Forderungsmanagement, E-MAKS GmbH & Co. KG
Dr. Christoph Gebele, Gründer und Leiter Business Development, Marketing und Vertrieb, Geospin GmbH

10:10
KI im täglichen Kundenkontakt nutzen – Mit Datamining werthaltige und abwanderungsgefährdete Kunden erkennen und zielgerichtet ansprechen
  • Welche Daten und welche Data Analytics-Verfahren helfen bei der Analyse der Kunden?
  • Die richtige Datenbasis und technischen Voraussetzungen schaffen – Wie gelingt das Zusammenspiel von Data-Experten, IT und Vertriebs-Team?
  • Entwicklungspfad und Akzeptanz im Kundenservice

Kai Kistenmacher, Abteilungsleiter Vertrieb Privat- und Gewerbekunden, Stadtwerke Kiel AG

10:40
Pause
10:55
Kunde kommt von kennen – Mit Robotic Process Automation (RPA) das Kundendatenmanagement optimieren
  • Automation als beschleunigendes und zentrales Digitalisierungselement
  • Welche Vertriebsprozesse eignen sich für die Anwendung von RPA?
  • Anwendungsbeispiel: customer retention – alle Informationen auf einen Click
  • Praxis-Tipps zur Implementierung: Plattformauswahl/lessons learned
  • Ausblick: von regelbasiertem zu KI-basiertem Interagieren

Sebastian Friedrich, Projektleiter/RPA-Manager Markt und Kunde, Stadtwerke Münster GmbH

11:25
Voicebots im Kundenservice –Lessons Learned beim Einsatz von digitalen Sprachassistenten
  • Was leisten Voicebots an der Kundenschnittstelle kommunaler EVUs?
  • Ausgangssituation und Zielstellung des Projekts bei der STAWAG
  • Wie lassen sich Voicebots in der Kundenservice Organisation verankern?
  • Was sind die Rückmeldungen der Kunden zum STAWAG-Voicebot?

Nicole Maqua, Projektleiterin, STAWAG, Stadtwerke Aachen AG

12:00
Q&A – Sie fragen, die Referent*innen antworten

Jonas Wiggers, Referent Grundsatz, Bereich Grundsatz, Strategie, Digitales, VKU

12:15
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Jonas Wiggers
Referent Grundsatz
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Dr. Matthias Postina
Leiter EWE DataLab
EWE AG
Glenn Boeckxstaens
Leiter Forderungsmanagement „Kundenfinder“
E-MAKS GmbH & Co. KG
Christoph Dr. Gebele
Gründer und Leiter Business Development, Marketing und Vertrieb
Geospin GmbH
Kai Kistenmacher
Leier Privat- und Gewerbekunden
Stadtwerke Kiel AG
Sebastian Friedrich
Projektleiter/RPA-Manager Markt und Kunde
Stadtwerke Münster GmbH
Nicole Maqua
Projektleiterin STAWAG
Stadtwerke Aachen AG

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Simon Ansel
Senior Projekt Manager

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter