18. - 20.08.2021

1x1 Vertrieb: Basiswissen Energievertrieb

Das Handwerkszeug für einen erfolgreichen Vertriebsstart
©tirachard - stock.adobe.com

©tirachard - stock.adobe.com

Unser Angebot

Dieses VKU-Web-Seminar vermittelt Ihnen einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themenbereiche des Energievertriebs. Lernen Sie die wichtigsten Fachbegriffe, Marktakteure und Geschäftsfelder im Energievertrieb kennen. Erfahren Sie, welche verschiedenen Kundensegmente und Vertriebskanäle es gibt und was bei der Preisbildung sowie -kalkulation zu beachten ist. Sie erhalten eine Einführung in das Energierecht sowie einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Energielieferverträgen und unlauteren Wettbewerbsmethoden im Strom- und Gasvertrieb. Abschließend erlernen Sie die notwendigen Softskills, die Sie im Vertrieb benötigen, um strategisch zu verkaufen.

Ihr Mehrwert

  • Sie erhalten einen kompakten Überblick über vertriebliche und rechtliche Aspekte des Energievertriebs.
  • Sie lernen, wie Sie Verhandlungsgespräche professionell führen und Ihre Abschlussquote erhöhen.
  • Sie profitieren von den Erfahrungen von Top-Referenten aus der kommunalen Praxis.

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Strom- und Gasversorgungsunternehmen sowie Stadtwerken, die in den Bereichen Vertrieb, Verkauf und Sales-Management tätig sind und sich einen Überblick über das Thema Energievertrieb verschaffen wollen. Das Seminar eignet sich insbesondere für Neu- und Quereinsteiger.

PROGRAMM - TAG 1 - 18.08.2021

13:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Markus Bechler, CEO, Berater, Trainer, Dozent, Lehrbeauftragter, MB ManagementBeratung

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Markus Bechler, CEO, Berater, Trainer, Dozent, Lehrbeauftragter, MB ManagementBeratung

 

13:10
Einführung: 1x1 Energievertrieb
  • Was ist Energievertrieb: Begrifflichkeiten und Abkürzungen einfach erklärt
  • Welche Bereiche deckt der Energievertrieb ab?
  • Wer ist in der Branche dabei? Segmente, Rollen und Marktpartner
  • Welche Unterschiede gibt es im Energievertrieb außer privat und gewerblich?
  • Welche Produkte und Lösungen? Überblick über Geschäftsfelder und Services

Markus Bechler, CEO, Berater, Trainer, Dozent, Lehrbeauftragter, MB ManagementBeratung

14:00
Der Weg zum Kunden: Bedürfnisse, Segmente und Vertriebskanäle für Strom und Gas
  • Kundenbedürfnisse und Kundennutzen im Energievertrieb
  • Segmentierung aus Kundensicht
  • Segmentierung aus der Sicht eines Energieversorgers
  • Vertriebskanäle und ihre Besonderheiten
  • Sonderfälle Portale und Handelsvertreter

Peter Grabowsky, Leiter Vertrieb, Stadtwerke Iserlohn GmbH

14:35
Pause
14:50
Hauptsache billig? Preisbildung und -kalkulation
  • Was sind Grundlagen des Energieverkaufs
  • Wie kommt ein Preis zustande? Einführung in Preissysteme
  • Welchen Unterschied gibt es zwischen Grundversorgung und Sondervertrag?
  • Was müssen Sie bei Preisanpassungen wissen
  • Welche Bestandteile von Strom- bzw. Gaspreisen gibt es

Markus Bechler, CEO, Berater, Trainer, Dozent, Lehrbeauftragter, MB ManagementBeratung

15:25
Rechtliche Rahmenbedingungen: Überblick über das Energierecht
  • Rechtsquellen
  • Wertschöpfungsstufen
  • Unbundling

Viktor Milovanović, Stellvertretender Bereichsleiter Recht, VKU

16:00
Abschließende Fragen und Austausch
16:15
Ende des ersten Web-Seminar-Tages

PROGRAMM - TAG 2 - 20.08.2021

13:00
Herzlich Willkommen

Begrüßung und Ausblick auf die Themen des zweiten Tages
Brigitta Roder, Trainerin und Coach

13:05
Rechtsgrundlagen der Energieversorgung
  • Grund-/Ersatzversorgung
  • Energielieferverträge außerhalb der Grundversorgung

Andreas Seifert, Stv. Abteilungsleiter Recht, Finanzen und Steuern, Bereichsleiter Recht, VKU

13:45
Unlauterer Wettbewerb im Strom- und Gasvertrieb
  • Zulässige Kundenansprache oder irreführende Werbung
  • Werbung mit Boni, Ökostrom und Preisvergleichen – Was ist zu beachten?
  • Überblick über das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Christian Sudbrock, Bereich Recht / Fachgebietsleiter Wirtschaftsrecht, VKU

14:20
Pause
14:35
Klassischer Commodity-Vertrieb vs. Energiedienstleister - Trends & Ausblick
  • Was erwarten Kunden zukünftig von ihrem Stadtwerk?  
  • Was bedeutet das für den „Vertrieb von morgen“? Worin liegt unser USP und welche Kompetenzen werden benötigt?
  • Nachhaltigkeit als Verkaufsschlager - oder setzt der Kunde dies bereits voraus?
  • Wo geht die Reise hin? Energielösungen für Kundenprobleme, Telekommunikation, E-Mobility – alles wächst zusammen
  • Veränderung des Energiemarktes: Wenn Shell kein Benzin mehr verkauft und Volkswagen in den Energiemarkt eintritt

Guido Gerlach, Kaufmännischer Leiter / Prokurist, Stadtwerke Neuruppin GmbH

15:15
Softskills für Top-Vertriebler*innen
  • Verhandlungsgespräche professionell führen
  • Strategisch verkaufen: Abschlussquote erhöhen
  • Struktur und Aufbau eines Verkaufsgesprächs verstehen

Brigitta Roder, Trainerin und Coach

16:15
Abschließende Fragen und Austausch
16:30
Ende der Veranstaltung

Referent*innen

Markus Bechler
CEO, Berater, Trainer, Dozent, Lehrbeauftragter
MB ManagementBeratung
Peter Grabowsky
Leiter Vertrieb
Stadtwerke Iserlohn GmbH
Viktor Milovanovic
Stellv. Bereichsleiter Recht
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Brigitta Roder
Trainerin und Coach
Andreas Seifert
Bereichsleiter Recht
VKU | Verband kommunaler Unternehmen
Christian Sudbrock
Fachgebietsleiter Wirtschaftsrecht
Verband kommunaler Unternehmen e. V.
Guido Gerlach
Kaufmännischer Leiter / Prokurist
Stadtwerke Neuruppin GmbH

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Jörg Wittmann
Projektleiter VKU Akademie

Jetzt Teilnahme sichern

780,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
700,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
900,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter