17.05.2021 / 09:00 - 12:30 Uhr

Einführung in das Controlling

Instrumente sowie Kennzahlen kennen und unternehmerische Ableitungen sicher treffen

Unser Angebot

Ohne eine ziel- und erfolgsorientierte Unternehmensführung kann ein Unternehmen nicht erfolgreich sein. Controlling als strategisches Hilfsmittel ist dabei nicht nur die Aufgabe der Geschäftsführung oder der Controller, sondern muss im gesamten Unternehmen gelebt und gewollt werden. Dieses Web-Seminar gibt Ihnen eine Einführung in die Zielstellungen und in die Instrumente des Controllings. Jede Führungskraft, ob kaufmännisch oder technisch, braucht grundlegende Controllingkenntnisse, um den eigenen Arbeitsbereich im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung gestalten zu können und Controllingaspekte in die Führungskommunikation einzubeziehen.

Ihr Mehrwert

  • Sie lernen die finanziellen und strategischen Auswirkungen eines Projekts zu prognostizieren
  • Sie lernen Performance im Unternehmen zu messen
  • Sie lernen zentrale Controllinginstrumente kennen und anzuwenden

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen und Kommunen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Fragestellungen des Controllings beschäftigen. Das Web-Seminar eignet sich ideal für Neu- und Quereinsteiger.

PROGRAMM

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Bert Erlen, Cash&Flow – Akademie für finanzielle Führung

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Einführung: Überblick über das Controlling im Unternehmen
Bert Erlen, Cash&Flow – Akademie für finanzielle Führung

09:15
Der Business Case als Basis allen unternehmerischen Handelns
  • Strategische Initiativen in Planungen überführen
  • Betriebswirtschaftliche Projekterfolge prognostizieren
  • Die Bedeutung von Business Cases für den Unternehmenswert
  • Strategisches Controlling und Unternehmenskultur
  • Die Investitionsrechnung als zentrales, strategisches Controllinginstrument
10:00
Pause
10:15
So wird Performance im Unternehmen gemessen
  • Wie bildet sich unternehmerisches Handeln im Jahresabschluss ab?
  • Die zentralen Kennzahlen: Cashflow, EBIT (Earnings before interest and taxes), ROI (Return on Investment) und Co.
  • Die Gewinn- und Verlustrechnung als Messinstrument für Performance
  • Die Zahlen, die Realität und die Controllingerkenntnisse
  • Ein Praxisbeispiel: Die Gewinn- und Verlustrechnung eines Stadtwerkekonzerns
11:00
Pause
11:15
Der ROI-Werttreiberbaum als zentrales Controllinginstrument
  • Die Basisdaten aus der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Wie wirken sich operative Entscheidungen im Controllingsystem aus?
  • Die Zielkennzahlen EBIT-Marge und ROI und wie sie gesteuert werden
  • Wie hoch muss der ROI sein? Die Kapitalkostenhürde
  • Hinweise auf die Kostenrechnung als zentrales operatives Controllinginstrument
12:00
Abschluss
  • Zusammenfassung: Die Controllinginstrumente und das CEO-Konzept
  • Raum für Fragen und Diskussionen
  • Feedback zum Web-Seminar
  • Verabschiedung
12:30
Ende des Web-Seminars

Referent*innen

Bert Erlen
Cash&Flow – Akademie für finanzielle Führung

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Jetzt Teilnahme sichern

390,00 €
Für VKU-Mitgliedsunternehmen
350,00 €
Für weitere Personen aus VKU-Mitgliedsunternehmen
450,00 €
Für Nicht-Mitgliedsunternehmen

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. Im Preis enthalten sind digitale Tagungsunterlagen und ein kostenloses digitales Halbjahresabonnement der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Der VKU-Verlag behält es sich vor Sie gegen Ende des Abos via Mail über weitere Abo-Möglichkeiten zu Informieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter