02.02.2021 / 09:00 - 12:20 Uhr

Kommunikationscontrolling kompakt

Vorteile und Nutzen auch für kleine und mittelständische Unternehmen

Unser Angebot

Kommunikationscontrolling kann ein kraftvolles Instrument sein, um die Wirksamkeit von PR- und Kommunikation zu messen, Kommunikation stringenter an den Zielen des Unternehmens auszurichten und damit letztlich Ressourcen effektiver einzusetzen. Dafür muss aber zunächst klar sein, was überhaupt gemessen werden soll und welche der im Einsatz teils kostspieligen Werkzeuge für den jeweiligen Zweck tatsächlich geeignet sind.

Ihr Mehrwert

  • Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick über Methoden und Werkzeuge des Controllings von Kommunikationsmaßnahmen
  • Sie erhalten Anregungen dafür, wie Sie vorhandene Daten in Ihrem Unternehmen für Controllingzwecke einsetzen können – und wer dafür im Unternehmen mit wem sprechen muss
  • Sie tauschen sich mit Branchenkollegen über Erfahrungen mit dem Controlling von Kommunikation in KMU aus und erhalten neue, konkrete Impulse für Ihre Arbeit

Zielgruppe

Das VKU-Web-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen, die in den Bereichen Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig sind.

Programm

09:00
Herzlich willkommen

Begrüßung
Franziska Morgner, Geschäftsführerin, Senior Beraterin und
Henning Schulze, Senior Berater, Lots* GmbH

Technische Einführung in das Web-Seminar-Tool
VKU Akademie

Ausblick auf die Themen des Web-Seminars
Franziska Morgner, Geschäftsführerin, Senior Beraterin und
Henning Schulze, Senior Berater, Lots* GmbH

09:10
Messen, aber richtig! Grundlegendes zum Kommunikationscontrolling
  • Wie wird Kommunikationserfolg messbar?
  • Mess- und überprüfbare Ziele formulieren
  • Überblick über das Wirkungsstufenmodell und Anwendung der Kennzahlen
  • Was sagen die Zahlen aus, wie interpretiere ich sie und wo finden sich Fallstricke/Grenzen?
  • Kurzer Überblick: Welche bereits vorhandenen Werkzeuge und Daten lassen sich für Controlling einsetzen?

Gemeinsamer Austausch

  • Wo findet Kommunikationscontrolling bei Ihnen (ggf. in Ansätzen) bereits statt?
  • Wo sehen Sie Ansatzpunkte für die Einführung/Verbesserung des Controllings?
  • Haben Sie Fragen zum Vortrag?

Franziska Morgner, Geschäftsführerin, Senior Beraterin und
Henning Schulze, Senior Berater, Lots* GmbH

10:10
Pressemonitoring
  • Sehen und gesehen werden: aha in den Medien vs. die Kritik der Bürger – ein Überblick und Synergieeffekte
  • Mehrwerte und Grenzen: Warum führen wir Statistik? Was kann das jeweilige Monitoring leisten? Was nicht?
  • Weitergedacht: Handlungsempfehlungen aus dem Monitoring für die eigene Arbeit

Daniela Sievers, Unternehmenskommunikation, Pressereferentin, Zweckverband Abfallwirtschaft, Region Hannover (aha)

10:45
Pause
11:00
Monitoring von Cross-Channel-Maßnahmen (TV, Web, Apps & Co.)
  • Pilotprojekt „Adressable TV Werbung“ als Zugpferd für die Cross-Channel-Kampagne
  • Welche Kennzahlen lassen sich aus Ad-TV & verknüpften Channels generieren? (so bewegt sich der Kundenstamm, Profil der Region)
  • Welchen Beitrag können diese Ergebnisse zur Kommunikationsoptimierung leisten?

Maria Geers, Teamleiterin Unternehmenskommunikation und strategisches Marketing, Pressesprecherin, Stadtwerke Menden GmbH

11:35
Hauptsache Likes und Follower? So kontrollieren Sie den Erfolg Ihrer Social-Media-Maßnahmen
  • Was ist eine gesunde Community und wie baue ich sie auf?
  • Welche Kennzahlen sagen wirklich etwas über den Erfolg meiner Maßnahmen aus?
  • Wie kann ich meine Erfolge kontrollieren und reporten?

Annika Bremen-Chaitas, Marketing Managerin, EnergieRevolte GmbH

12:10
Wrap-up

Franziska Morgner, Geschäftsführerin, Senior Beraterin und
Henning Schulze, Senior Berater, Lots* GmbH

12:20
Ende des VKU-Web-Seminars

Referent*innen

Annika Bremen-Chaitas
Marketing Managerin
EnergieRevolte GmbH
Maria Geers
Teamleiterin Unternehmenskommunikation
Stadtwerke Menden GmbH
Franziska Morgner
Geschäftsführerin, Senior Beraterin
Lots* GmbH
Henning Schulze
Senior Berater
Lots* GmbH
Daniela Sievers
Unternehmenskommunikation, Pressereferentin
Zweckverband AbfallwirtschaftRegion Hannover (aha)

Sie haben noch Fragen?

Nach der Buchung

Nach erfolgreicher Buchung senden wir Ihnen drei E-Mails zu: eine verbindliche Anmeldebestätigung, die Rechnung und Ihren Zugangslink zum digitalen „VKU-Eventroom“ via Clickmeeting. Überprüfen Sie bitte Ihren Spamfilter, sollte eine der E-Mails nicht angekommen sein.

Eine kostenfreie Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 4 Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine schon bezahlte Teilnahmegebühr wird voll erstattet. Danach ist die volle Teilnahmegebühr fällig.

Fragen? Unser Kundenservice ist gerne für Sie da. Alternativ können Sie auch unser Supportformular benutzen.

Rebecca Heinemann
Kundenservice
So geht's online

Finden Sie hier einen Überblick über die technischen Vorraussetzungen für die Teilnahme.

Manuela Heinze
Senior Projektleiterin VKU Akademie

Auch für Sie interessant

Zurück
Weiter